So erreichen Sie das Oberlandesgericht Köln

Das Oberlandesgericht Köln mit der Hausanschrift Reichenspergerplatz 1 liegt etwas ausserhalb der Innenstadt im Kölner Norden. Da es unmittelbar an einer der Hauptverkehrsadern von Köln liegt - der sog. "Nord-Süd-Fahrt", die im Bereich des Oberlandesgerichts Riehler Straße heisst - und mit einer eigenen Haltestelle mit Namen Reichenspergerplatz an die öffentlichen Nahverkehrsmittel angeschlossen ist, lässt es sich sowohl mit dem PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen.

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Oberlandesgericht schnell, umweltschonend und bequem mit den Stadtbahn-Linien 16 und 18 der Kölner Verkehrsbetriebe, die jeweils an der Ausstiegs-Haltestelle Reichenspergerplatz als U-Bahn verkehren. Nach Verlassen der U-Bahn-Station sehen Sie nach wenigen Schritten rechter Hand das leicht zu erkennende Justizgebäude liegen. Darüber hinaus verkehrt an der Haltestelle Reichenspergerplatz auch die Bus-Linie 140.

Wenn Sie von außerhalb mit dem Zug nach Köln kommen, können Sie am Kölner Hauptbahnhof unmittelbar in die U-Bahn (Stadtbahn) Linien 16 und 18 umsteigen.

Hilfreiche Links

Infos für Behinderte