Barrierefreier Zugang

Behindertenzeichen

Der Zugang zum Justizgebäude des Oberlandesgerichts Köln, Reichenspergerplatz, über den Haupteingang ist wegen der im Eingangsbereich befindlichen Treppen für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung nur schwer zu bewältigen.

Bitte fahren Sie daher an der rechten Seite des Justizgebäudes vorbei in die Merlostraße, um das Justizgebäude herum, links in die Blumenthalstraße abbiegend, an der Hülchrather Straße wieder links abbiegend, bis zur Toreinfahrt in der Hülchrather Straße. Vor der Toreinfahrt befindet sich eine aus dem Fahrzeug heraus zu bedienende Sprechanlage, die mit dem Pförtner verbunden ist. Der Pförtner weist Ihnen - wenn Sie mit PKW anreisen - einen geeigneten Parkplatz zu.

Auf der linken Seite des Innenhofs befindet sich ebenerdig ein Aufzug, mit dem alle Etagen und Räume barrierefrei erreicht werden können. Sollte  Hilfe benötigt werden, werden die Wachtmeister gerne behilflich sein.

Rechts neben der Toreinfahrt befindet sich außerdem ein Eingangsbereich mit einem leichten Anstieg, so dass das Gebäude barrierefrei mit Kinderwagen, Rollstühlen oder Rollatoren erreicht werden kann.

Aufzug

Die an das Haupttreppenhaus grenzenden zwei Aufzüge sind mit taktilen Sehhilfen (Brailleschrift) ausgestattet. Alle Aufzüge verfügen über Notsprechtaster.

Auf der linken Seite des Innenhofs befindet sich ebenerdig ein Aufzug, über den sämtliche Stockwerke barierefrei erreicht werden können.
Sollte dennoch Hilfe benötigt werden, werden die Wachtmeister gerne behilflich sein.

Behindertenparkplatz

Rechts vor dem Haupteingang zum Justizgebäude Reichenspergerplatz befinden sich zwei städtische Behindertenparkplätze.
Zusätzlich gibt es im Innenhof einen weiteren Behindertenparkplatz (siehe auch "Barrierefreier Zugang").

Behinderten-WC

Im Justizgebäude gibt es drei behindertengerechte Toiletten, die sich alle an der Treppe III befinden. Eine Toilette befindet sich im Erdgeschoss, wo die Abteilungen des Amtsgerichts Köln (Gerichtskasse, Nachlass und Grundbuchamt sowie Zwangsversteigerungssäle) untergebracht sind. Die weiteren Toiletten befinden sich auf dem 1. Obergeschoss, wo die meisten Sitzungssäle des Oberlandesgerichts Köln sind und auf dem 4. Obergeschoss, wo sich die Prüfungssäle und die Kantine befindet.

Zugang zum Nachtbriefkasten

Briefkasten des Oberlandesgerichts, des Amtsgerichts und der Generalstaatsanwaltschaft Köln sowie des Anwaltsgerichts für den Bezirk der Rechtsanwaltskammer Köln Briefkasten des Oberlandesgerichts, des Amtsgerichts und der Generalstaatsanwaltschaft Köln sowie des Anwaltsgerichts für den Bezirk der Rechtsanwaltskammer Köln

Der zur Fristwahrung vorgesehene Nachtbriefkasten befindet sich rechts neben dem Haupteingang und ist barrierefrei zu erreichen.

Menschen mit Behinderung erhalten weitere Informationen und Hilfe unter folgenden Telefonnummern an: 0221 7711-500 oder 0221 7711-800.
webmaster@olg-koeln.nrw.de (webmaster@olg-koeln.nrw.de) E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm