Einschränkung des Publikumsverkehrs

Zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus wird der Publikumsverkehr im Gebäude bis auf weiteres eingeschränkt. Die für den Sitzungsbetrieb erforderliche Öffentlichkeit bleibt indes gewahrt. 

Personen,

  • die Symptome einer Corona-Erkrankung zeigen
  • oder innerhalb der jeweils letzten 14 Tage persönlich Kontakt mit einer Corona-infizierten Person hatten
  • oder sich innerhalb der jeweils letzten 14 Tage in einem Corona Risikogebiet nach der aktuellen Definition des RKI aufgehalten haben

wird der Zutritt und Aufenthalt unter Wahrnehmung des Hausrechts verboten.

Sie werden gebeten - auch zu Ihrer eigenen Sicherheit - die Rechtsantragstelle des Oberlandesgerichts Köln nur in dringenden Fällen, die kein Aufschub dulden, aufzusuchen. Soweit möglich bitten wir darum, alle Eingaben und Anträge schriftlich einzureichen. Dies kann nicht nur per Telefax und Post, sondern auch über den Hausbriefkasten geschehen. Es wird ferner auf die gesetzlichen Möglichkeiten und Vorgaben zum elektronischen Rechtsverkehr verwiesen.

Sprechzeiten erstrecken sich auf

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Abweichende Sprechzeiten

Justizprüfungsamt und Referendarabteilung

Montag, Dienstag, Donnerstag
         09.30 Uhr - 11.00 Uhr


Beurkundung von Kirchenaustritten im Gebäude Reichenspergerplatz 1:

Montag bis Freitag:
vormittags von 08:00 bis 11:00 Uhr
Eine Terminvergabe ist zur Zeit nicht möglich.

Kassen- und Schalterstunden der Zahlstelle Köln (früher: Gerichtskasse)

Montag bis Freitag von 08:00 bis 11:00 Uhr

Öffnungszeiten der Bibliothek und Kantine

Die Bibliothek und die Kantine sind derzeit nur für Bedienstete der Justiz zugänglich.